Radsport:Slowene Pogacar gewann Tour de l‘Avenir, Osttiroler Gall 14.

Val d‘Isere (APA) - Der Slowene Matej Pogacar hat die 55. Tour de l‘Avenir, das bedeutendste Rad-Nachwuchsrennen (U23), nach zehn Etappen al...

Val d‘Isere (APA) - Der Slowene Matej Pogacar hat die 55. Tour de l‘Avenir, das bedeutendste Rad-Nachwuchsrennen (U23), nach zehn Etappen als Gesamtsieger beendet. Nach der Bergankunft am Sonntag auf dem Col du Glandon in Frankreich hatte er 1:28 Minuten Vorsprung auf Thymen Arsenmal (NED) und 1:35 auf Gino Mäder (SUI). Der Osttiroler Felix Gall landete als bester Österreicher an der 14. Stelle (+6:12).

Ex-Junioren-Weltmeister Gall hatte am Samstag bei der Bergankunft in Val d‘Isere den fünften Platz belegt, am Schlusstag büßte er als 17. 3:41 Minuten ein. Sein Teamkollege Marcel Neuhauser wurde Gesamt-26. (+13:52).


Kommentieren