Atrium kauft in Warschau weiteres EKZ für 301,5 Mio. Euro

Wien/Warschau/Saint Helier (APA) - Das börsennotierte Immo-Unternehmen Atrium European Real Estate erwirbt in Warschau für 301,5 Mio. Euro d...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien/Warschau/Saint Helier (APA) - Das börsennotierte Immo-Unternehmen Atrium European Real Estate erwirbt in Warschau für 301,5 Mio. Euro das Einkaufszentrum „Wars Sawa Junior“ mit 26.000 m2 Einzelhandels-Bruttomietfläche. Das Closing des Deals wird fürs vierte Quartal erwartet. Nach der Transaktion werde die Loan-to-Value-Ratio (Fremdkapital zu Buchwerten, LTV) von Atrium von 33,5 auf rund 37 Prozent ansteigen, hieß es am Dienstag.

Nach dem Deal werde Atrium vier große EKZ in Polens Hauptstadt mit rund 550.000 m2 Gesamtbruttomietfläche besitzen, heißt es. Verkäufer des Wars Sawa Junior ist PFCEE, ein von CBRE Global Investors verwalteter Fonds. Die 26.000 m2 seien vollständig an eine Reihe starker Einzelhandels- und Freizeitmarken wie H&M, C&A, CCC, TK Maxx und Zara vermietet. Insgesamt besitzt die Atrium-Gruppe derzeit 34 EKZ mit 2,5 Mrd. Euro Marktwert und 0,9 Mio. Quadratmeter Gesamtbruttomietfläche.

~ ISIN JE00B3DCF752 WEB http://www.aere.com/ ~ APA034 2018-08-28/07:56


Kommentieren