Taxilenker in Klagenfurt mit Notfallhammer niedergeschlagen

Klagenfurt (APA) - Ein 40-jähriger Taxilenker ist am Montag in Klagenfurt von einem Fahrgast mit einem Notfallhammer niedergeschlagen worden...

  • Artikel
  • Diskussion

Klagenfurt (APA) - Ein 40-jähriger Taxilenker ist am Montag in Klagenfurt von einem Fahrgast mit einem Notfallhammer niedergeschlagen worden. Laut Polizei hatte sich der Täter von Villach nach Klagenfurt bringen lassen. Als der Lenker den Fuhrlohn kassieren wollte, schlug ihm der Unbekannte von der Rückbank aus mit dem Hammer auf den Hinterkopf und entkam mit der Geldbörse des Lenkers, in der etwa 150 Euro waren.

Der verletzte Taxilenker wurde stationär im Klinikum Klagenfurt aufgenommen. Eine Fahndung nach dem Täter verlief vorerst ergebnislos. Er wird als 25 bis 30 Jahre alt beschrieben und ist etwa 1,65 Meter groß. Er hatte längere Koteletten, einen Bart an der Oberlippe sowie am Kinnbereich und gehört laut Polizei vermutlich der Drogenszene an. Zum Tatzeitpunkt war er mit einem grauen Pullover, einer dunklen, langen Hose und einer schwarzen Schirmkappe bekleidet, außerdem hat er Tätowierungen auf den Fingern der rechten Hand.

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren