„Diciotti“-Migranten verließen Sizilien