Zukunft der EU-Mission „Sophia“ beschäftigt Verteidigungsminister