US-Bischof will Kauf von Luxuswohnung rückgängig machen

San Jose (Kalifornien) (APA) - Bischof Patrick McGrath im kalifornischen San Jose will den Kauf einer 2,3 Millionen Dollar (1,98 Mio. Euro) ...

  • Artikel
  • Diskussion

San Jose (Kalifornien) (APA) - Bischof Patrick McGrath im kalifornischen San Jose will den Kauf einer 2,3 Millionen Dollar (1,98 Mio. Euro) teuren Ruhestandswohnung revidieren. Es sei eine „Fehlentscheidung“ gewesen, sich das gut 300 Quadratmeter große Apartment zuzulegen, sagte der 73-jährige noch amtierende Bischof der Zeitung „Mercury News“ laut Kathpress. Zuvor sei er „von vielen“ auf den Kauf angesprochen worden.

Der Bischof sagte, er habe nicht ausreichend bedacht, was die Wohnungsnot in der Region für viele Familien und Gemeinden bedeute. Die stattliche Wohnung im toskanischem Landhausstil soll McGrath zufolge „so bald wie möglich“ wieder verkauft werden; der Gewinn sei für ein katholisches Wohnungshilfe-Projekt in Santa Clara bestimmt. Er selbst wolle nach seiner Pensionierung in ein Pfarrhaus ziehen.


Kommentieren