Wolfgang Moitzi folgt Max Lercher im steirischen Landtag

Graz (APA) - Der Obersteirer Wolfgang Moitzi wird ab September im steirischen Landtag das Mandat von SPÖ-Bundesgeschäftsführer Max Lercher ü...

  • Artikel
  • Diskussion

Graz (APA) - Der Obersteirer Wolfgang Moitzi wird ab September im steirischen Landtag das Mandat von SPÖ-Bundesgeschäftsführer Max Lercher übernehmen. Letzterer hatte vergangene Woche erklärt, sich auf seine Aufgabe in Wien konzentrieren zu wollen. Der 34-jährige Moitzi soll bei der kommenden Sitzung des Landtags abgelobt werden, teilten die steirischen Sozialdemokraten in einer Aussendung am Dienstag mit.

Die steirische SPÖ betonte, dass mit Moitzi das Mandat in der Region Obersteiermark West bleibe. Der ehemalige Verbandsvorsitzende der Sozialistischen Jugend Österreich wurde 1984 in Judenburg geboren und lebt in Spielberg. „Ich freue mich, dass die Nachfolgefrage so rasch geklärt werden konnte. Alle Beteiligten waren sich einig, dass es wieder jemand aus dieser Region sein soll, der für die Menschen vor Ort da ist. Max Lercher wird nicht nur weiterhin gegen die unsoziale Politik der Schwarz-Blauen Bundesregierung kämpfen, sondern bleibt uns als Regionalvorsitzender auch in der Steiermark erhalten“, meinte Landesgeschäftsführer Oliver Wieser.

Lercher werde Klubobmann Hannes Schwarz im Landtagsklub fehlen: „Er ist ein engagierter Abgeordneter und ein begnadeter Rhetoriker. Gleichzeitig freue ich mich darauf mit Wolfgang Moitzi eine kompetente Verstärkung im Landtagsklub zu haben.“ Der SPÖ-Bundesgeschäftsführer zeigte sich mit dem Ergebnis zufrieden: „Als Bundesgeschäftsführer möchte ich einen Beitrag für eine wieder sehr kämpferische sozialdemokratische Politik leisten. Die SPÖ braucht klare Kanten. Dafür wurde ich geholt. Diese Rolle ist aber nicht mit der Harmonie von SPÖ und ÖVP in der steirischen Landespolitik vereinbar. Deshalb ist es mir wichtig, für klare Verhältnisse zu sorgen, aber gleichzeitig zu wissen, dass die Region einen engagierten Abgeordneten hat.“

~ WEB http://www.spoe.at ~ APA461 2018-08-28/18:08


Kommentieren