Auto in Tirol von Mure erfasst - Insassen retteten sich

Roppen (APA) - In der Tiroler Gemeinde Roppen (Bez. Imst) sind am Mittwochabend nach einem Unwetter drei Muren abgegangen. Während zwei klei...

  • Artikel
  • Diskussion

Roppen (APA) - In der Tiroler Gemeinde Roppen (Bez. Imst) sind am Mittwochabend nach einem Unwetter drei Muren abgegangen. Während zwei kleinere Muren nur Straßen verlegten, kam es im Bereich eines Kieswerks zu einer größeren Geröllverschiebung. Dabei wurde ein Pkw mit drei Insassen erfasst. Die Einheimischen im Alter von 17, 18 und 20 Jahren konnten sich rechtzeitig befreien, bevor das Auto mitgerissen wurde.

Die Freiwilligen Feuerwehren Roppen und Haiming (Bez. Imst) sperrten in weiterer Folge mittels Scherengitter den Murenbereich ab. Die Aufräumarbeiten waren laut Landespolizeidirektion Tirol erst für Donnerstag geplant, da weitere Murenabgänge in diesem Bereich nicht ausgeschlossen werden konnten.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren