Ohne Pampers spielte Rapid in Bukarest befreiter auf

Rapid hat am Donnerstag die wohl schönste Niederlage der vergangenen Jahre kassiert. Das 1:2 in Bukarest gegen den Steaua-Nachfolgeclub FCSB reichte dank des Heim-3:1 vor einer Woche zum insgesamt siebenten Einzug in die Gruppenphase der Fußball-Europa-League, was eine kollektive Hochstimmung zur Folge hatte.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen