Deutschland

Chemnitz: Tatverdächtiger hätte 2016 abgeschoben werden können

Blumen und Kerzen am Tatort.
© REUTERS

Jener Iraker, der nach der tödlichen Messerattacke in Chemnitz tatverdächtig ist, hätte laut Verwaltungsgericht bereits vor mehr als zwei Jahren abgeschoben werden können.

Verwandte Themen