Brand bei Billa in Himberg: Enormer Sachschaden

Himberg (APA) - Nach dem verheerenden Brand in der Billa-Filiale in Himberg (Bezirk Bruck a.d. Leitha) hat das Landeskriminalamt Niederöster...

  • Artikel
  • Diskussion

Himberg (APA) - Nach dem verheerenden Brand in der Billa-Filiale in Himberg (Bezirk Bruck a.d. Leitha) hat das Landeskriminalamt Niederösterreich die Ermittlungen zur Ursachenklärung aufgenommen. Es sei „enormer Sachschaden“ entstanden, dessen Höhe vorerst noch nicht beziffert werden könne, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Sonntagnachmittag.

Diesen Angaben zufolge gab es bei dem Brand keine Verletzten, es kam auch zu keiner Beeinträchtigung der Umwelt. Während der Löscharbeiten musste die Wienerstraße im Bereich der Filiale für den Verkehr gesperrt werden.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren