Ksenia Leonidova: „Etwas von Carmen steckt in jeder Frau“

Mit der Oper „Carmen“ von Georges Bizet startet das Landestheater am Freitag in die Saison. Die Russin Ksenia Leonidova singt die Titelrolle. Die Mezzosopranistin im Interview.

Ksenia Leonidova hat sich mit der Rolle der Carmen schon während des Gesangsstudiums ausführlich beschäftigt. Am Freitag folgt im Landestheater ihr großer Auftritt.
© Rudy De Moor

Es ist Ihr erstes Gastspiel am Tiroler Landestheater. Haben Sie die „Carmen“ schon auf anderen Bühnen gesungen?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte