Australier beim Surf-Unterricht von Hai gebissen und schwer verletzt

Der 24-Jährige musste mit Bisswunden in Hand und Unterschenkel ins Krankenhaus geflogen werden. Nach ersten Angaben besteht keine Lebensgefahr.

(Symbolfoto)
© AP

Sydney – Beim Versuch, Surfen zu lernen, ist ein 24 Jahre alter Mann in Australien von einem Hai gebissen und schwer verletzt worden. Der Mann war nach Angaben der Polizei am Samstag mit anderen Surf-Schülern nahe der südaustralischen Stadt Gerra zum Unterricht im Meer. In unmittelbarer Nähe eines Strandes namens Seven Mile Beach wurde er von dem Hai angegriffen.

Der 24-Jährige musste mit Bisswunden in Hand und Unterschenkel ins Krankenhaus geflogen werden. Nach ersten Angaben besteht keine Lebensgefahr. Der Strand wurde geschlossen. (APA/dpa)


Schlagworte