Digitalisierung im Schulsystem: „Kinder sind Versuchskaninchen“

Beim Science-Talk zum Thema „Digitalisierung: Was wir gewinnen, was wir verlieren“ in Wien gingen die Expertenmeinungen auseinander. Laut Konrad Paul Liessmann würden bestimmte Gehirnentwicklungen bei Kindern wegen der neuen Technologie nicht stattfinden können. Gleichzeitig müsse jede neue Methode ausprobiert werden, um sie bewerten zu können.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen