Andritz erhielt Kraftwerksauftrag aus China über 100 Mio. Euro

Graz (APA) - Der börsennotierte steirische Technologiekonzern Andritz hat aus China einen Auftrag für ein Pumpspeicherkraftwerk mit einem We...

  • Artikel
  • Diskussion

Graz (APA) - Der börsennotierte steirische Technologiekonzern Andritz hat aus China einen Auftrag für ein Pumpspeicherkraftwerk mit einem Wert von mehr als 100 Mio. Euro erhalten. Dies teilte Andritz am Dienstag mit. Geliefert werden vier 350-MW-reversible Pumpturbinen und Motorgeneratoren sowie Zusatzausrüstungen für das Pumpspeicherkraftwerk ZhenAn in der Shaanxi-Provinz in China.

ZhenAn werde mit einer installierten Gesamtkapazität von 1.400 MW das erste Pumpspeicherkraftwerk im Nordwesten Chinas sein. Die erste Einheit werde Ende März 2023 in Betrieb gehen, alle vier Einheiten bis Dezember 2023. Erhalten habe man den Auftrag von der Shaanxi ZhenAn Pumped Storage Co. Ltd., einem Tochterunternehmen der State Grid Corporation of China (SGCC).

~ ISIN AT0000730007 WEB http://www.andritz.com ~ APA067 2018-12-04/08:52

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren