Kilometerlanger Stau nach Unfall auf Südautobahn bei Wiener Neudorf

Wiener Neudorf/Wien (APA) - Ein Lkw-Unfall auf der Südautobahn (A2) bei Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) hat Mittwochfrüh zu einem kilometerl...

  • Artikel
  • Diskussion

Wiener Neudorf/Wien (APA) - Ein Lkw-Unfall auf der Südautobahn (A2) bei Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) hat Mittwochfrüh zu einem kilometerlangen Stau Richtung Graz geführt. Auch die Umleitungsstrecken waren laut ÖTC überlastet. „Die Räumungsarbeiten werden noch andauern“, sagte eine Sprecherin.

An dem Unfall kurz nach 7.00 Uhr waren dem ÖAMTC und der Feuerwehr zufolge zwei Lkw und ein Pkw beteiligt. Auf der A2 war in Folge nur eine Spur frei, der Stau reichte etwa zehn Kilometer bis zur Wiener Stadtgrenze nach Inzersdorf zurück. Der Zeitverlust betrug mehr als eine Stunde.

Ein Lkw-Lenker musste von der Feuerwehr aus seinem Führerhaus befreit werden, berichtete Franz Resperger vom Landeskommando. Der Chauffeur sei jedoch nahezu unverletzt geblieben. Für die Bergungsarbeiten wurde auch der Kran der FF Mödling angefordert.

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren