Angeklagter räumt Schuld am Tod zweier Feuerwehrleute ein

Der Angeklagte war Anfang September mit hoher Geschwindigkeit in eine Unfallstelle gerast. Dort erfasste er ein Feuerwehrauto, das zwei Einsatzkräfte unter sich begrub. Die Staatsanwaltschaft hält einen Sekundenschlaf für wahrscheinlich.

  • Artikel

Schlagworte