Westsahara-Gespräche gehen nächstes Jahr weiter

Genf (APA/dpa) - Im seit mehr als 40 Jahren schwelenden Konflikt um die Westsahara geht die Lösungssuche im nächsten Jahr mit neuem Elan wei...

  • Artikel
  • Diskussion

Genf (APA/dpa) - Im seit mehr als 40 Jahren schwelenden Konflikt um die Westsahara geht die Lösungssuche im nächsten Jahr mit neuem Elan weiter. Darauf einigten sich Vertreter der Konfliktparteien, der Regierung Marokkos, der Unabhängigkeitsbewegung Polisario sowie der Nachbarländer Algerien und Mauretanien am Donnerstag in Genf.

Die zweitägigen Gespräche in Genf leitete der frühere Bundespräsident Horst Köhler als UNO-Sonderbeauftragter. „Meine Überzeugung bleibt: eine friedliche Lösung dieses Konflikts ist möglich“, sagte Köhler zum Abschluss. Die Parteien hätten sich auf ein neues Treffen vor Ende März 2019 geeinigt.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren