Ein Soldat nach Unfall mit zwei US-Militärflugzeugen gestorben

Washington (APA/dpa) - Nach dem Unfall mit zwei US-Militärflugzeugen vor der Küste Japans ist eines der gefundenen Besatzungsmitglieder gest...

  • Artikel
  • Diskussion

Washington (APA/dpa) - Nach dem Unfall mit zwei US-Militärflugzeugen vor der Küste Japans ist eines der gefundenen Besatzungsmitglieder gestorben. Das teilte das US-Militär am Donnerstag mit. Ein weiterer Soldat überlebte den Vorfall, nach fünf Besatzungsmitgliedern wurde noch gesucht.

In der Nacht zu Donnerstag waren ein F18-Kampfjet und ein Tankflugzeug vom Typ KC-130 Hercules bei einem Trainingsflug zusammengestoßen. Wie die Marineinfanterie in Camp Butler im japanischen Okinawa mitteilte, ereignete sich der Vorfall rund 200 Kilometer vor der Küste. Der genaue Hergang war zunächst weiter unklar. Nach Militärangaben war eine Betankung Teil der Übung.


Kommentieren