Duo nach Einbruch in Geschäft in St. Pölten festgenommen

St. Pölten (APA) - Zwei Männer sind Sonntagfrüh in der Innenstadt von St. Pölten in ein Geschäft eingebrochen und haben Mobiltelefone sowie ...

  • Artikel
  • Diskussion

St. Pölten (APA) - Zwei Männer sind Sonntagfrüh in der Innenstadt von St. Pölten in ein Geschäft eingebrochen und haben Mobiltelefone sowie Tablets mitgenommen. Als die Täter das Diebesgut zum Fluchtfahrzeug trugen, wurden sie von Beamten der Polizeiinspektion St. Pölten-Bahnhof beobachtet, wenig später klickten die Handschellen. Einer der Beschuldigten ist laut Exekutive geständig.

Die beiden Rumänen im Alter von 28 und 35 Jahren sollen in dem Geschäft zwei Vitrinen eingeschlagen haben. Der Wert des Diebesguts liegt nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich im hohen fünfstelligen Eurobereich. Die gestohlenen Handys und Tablets wurden demnach an die geschädigte Firma zurückgegeben.

Der 28-Jährige war geständig, er und sein Komplize wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert. Hinsichtlich möglicher weiterer Delikte sind noch Erhebungen im Gange, teilte die Polizei am Montag in einer Aussendung mit.


Kommentieren