Russisches Containerschiff vor der Küste Cornwalls auf Grund gelaufen

Falmouth (APA/dpa) - Ein russisches Containerschiff ist am Dienstag vor der Küste Cornwalls auf Grund gelaufen. Wie die britische Küstenwach...

  • Artikel
  • Diskussion

Falmouth (APA/dpa) - Ein russisches Containerschiff ist am Dienstag vor der Küste Cornwalls auf Grund gelaufen. Wie die britische Küstenwache mitteilte, war das 180 Meter lange und 16.000 Tonnen schwere Schiff ohne Ladung unterwegs gewesen. An Bord befänden sich 18 Seeleute. Auf Fotos in Sozialen Netzwerken war zu sehen, wie das Schiff in der Nähe eines Sandstrandes im Wasser lag.

Es soll sich dabei um die „Kuzma Minin“ handeln. Berichte über ausgelaufenen Treibstoff gebe es nicht, sagte eine Sprecherin der Küstenwache. Schlepperboote seien unterwegs, um das Schiff bei Flut wieder ins offene Meer hinauszuziehen.


Kommentieren