Bauproduktion im Oktober in Eurozone um 1,6 Prozent zurückgegangen

Brüssel/Luxemburg (APA) - Die Bauproduktion ist im Oktober gegenüber dem September in der Eurozone um 1,6 Prozent zurückgegangen. In der EU ...

  • Artikel
  • Diskussion

Brüssel/Luxemburg (APA) - Die Bauproduktion ist im Oktober gegenüber dem September in der Eurozone um 1,6 Prozent zurückgegangen. In der EU gab es ein Minus von 1,2 Prozent. Den größten Einbruch musste laut Eurostat-Daten vom Mittwoch Frankreich (-5,9 Prozent) hinnehmen. Die größten Zuwächse konnte Bulgarien (3,3 Prozent) verbuchen. Aus Österreich lagen keine Monatsdaten vor.

Im Jahresvergleich - Oktober 2017 zu Oktober 2018 - gab es in der EU eine Erhöhung der Bauproduktion um 3,0 Prozent. Die Eurozone verzeichnete ein Plus von 1,8 Prozent. Hier lag Polen mit einer Zunahme von 19,4 Prozent deutlich voran. Auf der anderen Seite musste Rumänien mit -4,8 Prozent den stärksten Rückgang hinnehmen. Auch hier gab es keine Österreich-Daten.


Kommentieren