Eurofighter-U-Ausschuss: SP-Anzeige für Grasser nicht nachvollziehbar

Wien (APA) - Die am Mittwoch von der SPÖ angekündigte Sachverhaltsdarstellung gegen den früheren Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP)...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Die am Mittwoch von der SPÖ angekündigte Sachverhaltsdarstellung gegen den früheren Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) im Zusammenhang mit der Eurofighter-Beschaffung ist für Grasser nicht nachvollziehbar. Im U-Ausschuss sei heute keine Frage offen geblieben, erklärte sein Anwalt Manfred Ainedter gegenüber der APA.

„Das ist Ausdruck absoluter Hilflosigkeit und offensichtlich parteipolitisch motiviert“, so Ainedter weiter. Es habe bereits von Peter Pilz eine „erfolglose“ Strafanzeige gegeben, wertete er die Vorgangsweise der SPÖ nun als „sehr bedenklich“.


Kommentieren