Neil Young bringt „Ragged Glory“ überarbeitet neu heraus

Wien (APA) - Neil Young will 2019 seinen Albumklassiker „Ragged Glory“ (mit Crazy Horse) von 1991 unter dem Titel „Ragged Glory II“ als Dopp...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Neil Young will 2019 seinen Albumklassiker „Ragged Glory“ (mit Crazy Horse) von 1991 unter dem Titel „Ragged Glory II“ als Doppelalbum mit Bonustracks neu herausbringen. Das kündigte der Musiker am Donnerstag online an. Sein Toningenieur John Hanlon habe bisher nie gehörtes Material der damaligen Sessions entdeckt, das den bisher veröffentlichten Tracks ebenbürtig sei.

Seinerzeit wurden diese Lieder nur deshalb verworfen, weil man kein Doppelalbum veröffentlichen wollte. Es handelt sich um fünf Songs - ein Lied in zwei Versionen und ein sehr langes Stück. „38 Minuten ‚Crazy Horse‘-Klassiker“, schrieb Young. „Ragged Glory“, das 18. Studiowerk des Kanadiers, enthält u.a „Love And Only Love“ und die Grunge-Hymne „Fuckin‘ Up“. „‘Ragged Glory II‘ soll als Doppelalbum auf Vinyl, CD und hochauflösend digital „wahrscheinlich“ 2019 veröffentlicht werden, andere Projekte könnten sich dadurch verschieben.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren