Autobus der Wiener Linien riss Zapfsäule um - Unfallursache unklar

Groß Enzersdorf/Wien (APA) - Nach dem Unfall in Groß-Enzersdorf (Bezirk Gänserndorf) - ein Autobus der Wiener Linien hatte Samstagfrüh an ei...

  • Artikel
  • Diskussion

Groß Enzersdorf/Wien (APA) - Nach dem Unfall in Groß-Enzersdorf (Bezirk Gänserndorf) - ein Autobus der Wiener Linien hatte Samstagfrüh an einer Tankstelle eine Zapfsäule umgerissen - wird nun das Fahrzeug eingehend untersucht. Die Unfallursache ist vorerst unklar, betonten die Wiener Linien. Kolportierte Meldungen, es habe sich um ein technisches Gebrechen gehandelt, seien derzeit reine Spekulation, hieß es gegenüber der APA.

„Wir wissen nicht, was passiert ist“, sagte Wiener Linien-Sprecherin Barbara Jandl. Man sei auf alle Fälle froh, „dass nicht mehr passiert ist“. Der 56-Jährige Buslenker wurde allerdings schwerer als ursprünglich befürchtet verletzt und muss in einem Wiener Spital stationär behandelt werden. Er konnte vorerst nicht zum Unfallhergang befragt werden.


Kommentieren