Alkoholisierter Pkw-Lenker stieß in Wien Fußgängerin nieder

Wien (APA) - Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Freitagnachmittag in der Wiener Innenstadt eine Fußgängerin niedergestoßen, die die Fahrb...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Freitagnachmittag in der Wiener Innenstadt eine Fußgängerin niedergestoßen, die die Fahrbahn überqueren wollte. Die 76-Jährige wurde schwer verletzt, berichtete die Landespolizeidirektion am Samstag.

Der 30-Jährige hatte seinen Pkw in der Löwelstraße in Fahrtrichtung Universitätsring gelenkt und wollte an der Kreuzung mit dem Universitätsring nach rechts abbiegen. Laut derzeitigem Ermittlungsstand wollte im selben Moment die Frau die Straße überqueren. Es kam zu einem Zusammenstoß mit dem Fahrzeug, die Frau stürzte. Sie wurde vor Ort von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und in ein Spital gebracht.

Eine Atem-Alkoholuntersuchung beim Pwk-Lenker ergab einen relevanten Messerwert von 0,60 Promille. Dem 30-Jährigen wurden die Weiterfahrt und die Inbetriebnahme seines Fahrzeuges untersagt.


Kommentieren