Ski-Weltcup in St. Anton versinkt im Schnee: „Wir stehen bei null“

Nach massiven Schneefällen wartet beim Weltcup in St. Anton am Arlberg viel Arbeit. 70 Zentimeter Neuschnee sind zudem für die nächsten Tage angesagt.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen