Architektur in der Stadt: „Fußläufigkeit muss zum Maß werden“

Dietmar Eberle, Architekturprofessor an der Zürcher ETH, macht sich in seinem Masterplan für das Innsbrucker DEZ-Areal Gedanken, wie verloren gegangene Qualitäten von Stadt zurückerobert werden könnten.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen