„Joy“-Regisseurin Mortezai: „Thema war für mich total schockierend“

Wien (APA) - Sudabeh Mortezai nimmt sich in ihrem zweiten Spielfilm „Joy“ dem schweren Thema der Prostitution von Nigerianerinnen in Österre...

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen