Bezirk Imst

Geplantes Laufkraftwerk Imst-Haiming: „Es gibt Ängste.“

Der Inn bei Imst (Bild) soll trotz des geplanten Tiwag-Laufkraftwerks ausreichend Wasser für den Raftingsport führen.
© Parth

Das geplante Tiwag-Kraftwerk Imst-Haiming muss wahrscheinlich erneut verbessert werden. Vorerst bleiben Politik, Bauern und Rafter mit noch offenen Fragen zurück. Die Tiwag ist um Gespräche bemüht.

Verwandte Themen