Frau verunfallte mit Rodel in Hainzenberg: Bein gebrochen

Eine Frau verletzte sich bei der Abfahrt mit einer Rodel schwer. Sie verlor die Kontrolle über den Schlitten und krachte in eine Holzbande.

Symbolfoto.
© pixabay

Hainzenberg – Am Freitag hat ein Rodelausflug für eine Deutsche mit schweren Verletzungen geendet. Sie rodelte gegen 15 Uhr auf der Rodelbahn Gerlosstein. Die 55-Jährige verlor die Kontrolle über ihren Schlitten und knallte gegen eine Holzbande. Dabei brach sich die Deutsche den linken Unterschenkel. Die Frau wurde mit dem Rettungsbubschrauber ins Krankenhaus Schwaz geflogen. (TT.com)


Schlagworte