Milliardendeal: Johnson & Johnson kauft Hersteller von OP-Robotern

Der US-Konzern Johnson & Johnson kauft für 3,4 Mrd. US-Dollar (rund 3 Mrd. Euro) die auf Roboter für die Chirurgie spezialisierte Firma Auris Health.

Symbolfoto.
© Imago

New Brunswick – Der amerikanische Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson will im Geschäft mit Robotern wachsen. Der US-Konzern kauft deshalb für 3,4 Mrd. US-Dollar (rund 3 Mrd. Euro) die auf Roboter für die Chirurgie spezialisierte Firma Auris Health. Der Kaufpreis könne sich unter bestimmten Bedingungen noch um 2,35 Milliarden Dollar erhöhen.

Auris Health ist spezialisiert auf Technologien zur Behandlung von Lungenkrebs. Bereits im vergangenen Jahr hatte Johnson & Johnson einen Robotik-Hersteller übernommen. (APA/Reuters)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte