Skiweg im Pitztal darf ab sofort wieder verwendet werden

Die Gemeinde St. Leonhard und der Landesumweltanwalt verzichteten auf Rechtsmittel. Damit kann der Skiweg im Pitztal ab sofort wieder verwendet werden.

Der Gratkulisse am Pitztaler Gletscher wurde erheblicher Schaden zugefügt.
© Alpenverein/APA/gepa

St. Leonhard im Pitztal – Nach der letztwöchigen Einigung bezüglich des gesperrten Skiwegs im Pitztal liegen der Bezirkshauptmannschaft (BH )Imst als zuständige Behörde nun die Rechtsmittelverzichte der Gemeinde St. Leonhard im Pitztal und des Landesumweltanwalts vor, berichtet das Land Tirol in einer Stellungnahme. Damit ist der Bewilligungsbescheid der BH Imst rechtskräftig. Somit kann der Skiweg ab sofort wieder verwendet werden.

Vergangene Woche hatte man sich darüber geeinigt, dass der Skiweg teilweise wieder rückgebaut werden muss. Die TT berichtete: https://go.tt.com/2SWXizy


Kommentieren


Schlagworte