Arbeiter in Stans von 650 Kilo schwerer Palette getroffen

Der 54-Jährige erlitt bei dem Arbeitsunfall schwere Verletzungen am Bein. Er wurde ins Krankenhaus Schwaz gebracht.

Symbolbild.
© pixabay

Stans – Beim Abladen eines Lkw ist am Montagnachmittag in Stans ein 54-jähriger Lagerarbeiter schwer verletzt worden. Da die Paletten teilweise stark beschädigt waren, konnte der Einheimische sie nicht direkt in das Hochregallager umladen.

Beim Abstellen mit dem Stapler drohte eine Palette umzukippen, weshalb der Staplerfahrer abstieg und versuchte, die Palette mit seinem Körpergewicht geradezurücken. Dabei kippte die ca. 650 Kilogramm schwere Palette und fiel auf ein Bein des Arbeiters.

Ein Kollege befreite den 54-Jährigen aus seiner misslichen Lage. Der Mann erlitt eine offene Fraktur am rechten Unterschenkel. Er wurde mit der Rettung ins Krankenhaus nach Schwaz gebracht. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Schlagworte