Grasser-Prozess - Zeugeneinvernahmen gehen weiter

Wien (APA) - Im Korruptionsprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) und andere gehen diese Woche am Dienstag und Mittwoc...

Wien (APA) - Im Korruptionsprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) und andere gehen diese Woche am Dienstag und Mittwoch die Zeugeneinvernahmen im Wiener Straflandesgericht weiter. Den Anfang macht am Dienstag, dem 78. Prozesstag, der frühere Staatssekretär im Finanzministerium zu Grassers Amtszeit, Alfred Finz (ÖVP).

Grasser, Ex-FPÖ-Generalsekretär Walter Meischberger, Lobbyist Peter Hochegger, Immobilienmakler Ernst Karl Plech und mehrere weitere Angeklagte sind wegen Korruptionsverdachts bei der Privatisierung der Bundeswohnungen (Buwog u.a.) sowie bei der Einmietung der Finanzbehörden in das Linzer Bürohaus Terminal Tower angeklagt. Bis auf Hochegger, der ein Teilgeständnis ablegte, weisen sie die Vorwürfe zurück.

~ ISIN AT00BUWOG001 AT0000809058 WEB http://www.buwog.at

http://www.immofinanz.com

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

http://www.rlbooe.at ~ APA543 2019-02-25/21:30


Kommentieren