Zwei Verletzte bei Frontalunfall in St. Leonhard

Ein 23-jähriger Lenker war laut Polizei ohne ersichtlichen Grund auf die Gegenfahrbahn geraten. Er wurde erheblich verletzt.

Symbolfoto.
© Thomas Böhm

St. Leonhard – Zwei Verletzte hat am Samstagnachmittag ein Frontalunfall zweier Pkw in St. Leonhard im Pitztal gefordert. Nach Angaben der Polizei geriet ein 23-jähriger Oberländer auf der Pitztaler Landesstraße (L16) am sogenannten „rauhen Bichl“ aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte das Auto mit dem Wagen eines 73-jährigen Deutschen.

Der Jüngere wurde erheblich verletzt und ins Krankenhaus nach Zams eingeliefert. Der 73-Jährige wurde ambulant versorgt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Schlagworte