Bischof Bünker kritisiert Regierung: „Freier Tag genommen“

Anhänger der evangelischen Kirche werden nach einer Regierungsmaßnahme künftig nicht mehr am Karfreitag einen Feiertag begehen können. Sie müssen sich dafür einen Urlaubstag nehmen. Bischof Michael Bünker kritisierte nun, viele Evangelische würden sich als „Bürger zweiter Klasse“ fühlen. Seitens des Landes Tirol hieß es, man werde sich an die bundesgesetzlichen Vorgaben halten. Innsbruck will davon abweichen.

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen