0:2 im Tivoli! Rapid war für den FC Wacker doch eine Nummer zu groß

Nach dem Auftaktsieg in der Qualifikationsgruppe in Hartberg gab es für den FC Wacker im Tivoli gegen Rapid nichts zu holen. Die Wiener gewannen durch Tore von Dibon (7.) und Alar (88.) verdient mit 2:0.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen