Wiener Börse (Einheitswerte) - Zwei Gewinner, drei Verlierer

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag zwei Kursgewinnern drei -verlierer und...

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag zwei Kursgewinnern drei -verlierer und sechs unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank-Stämme mit 2.704 Aktien (Einfachzählung).

Die beiden Gewinner bei den Aktien im standard market auction waren K Industries mit plus 3,77 Prozent auf 55,00 Euro (264 Aktien) und Oberbank-Stämme mit plus 0,21 Prozent auf 94,80 Euro (2.704 Aktien).

Die drei Verlierer waren Gurktaler-Stämme mit minus 8,16 Prozent auf 9,00 Euro (60 Aktien), Rath mit minus 4,24 Prozent auf 22,60 Euro (40 Aktien) und SW Umwelttechnik mit minus 4,04 Prozent auf 19,00 Euro (329 Aktien).

Im direct market plus verloren Sanochemia 1,64 Prozent auf 1,80 Euro (1.700 Aktien) und startup300 gaben um 0,30 Prozent auf 6,72 Euro nach (65 Aktien).

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren