Deutscher betrieb in Wien Cannabisplantage - Festnahme

Wien (APA) - Im Zuge einer Schwerpunktaktion des Wiener Landeskriminalamtes ist Donnerstag früh ein Deutscher festgenommen worden, der in se...

Wien (APA) - Im Zuge einer Schwerpunktaktion des Wiener Landeskriminalamtes ist Donnerstag früh ein Deutscher festgenommen worden, der in seiner Wohnung in der Landstraße eine Cannabisplantage betrieben hat. Gegen den 32-Jährigen hat es laut Polizei schon länger Ermittlungen gegeben. Nun wurde der Mann in der Hegergase festgenommen.

Die Polizisten entdeckten 100 Cannabispflanzen in Vollblüte, 350 Gramm getrocknetes Cannabis, 2,1 Gramm Harz, eine Ecstasytablette sowie zehn Gramm Kokain. Sichergestellt wurden auch 5.000 Euro Bargeld sowie technische Utensilien, um die Plantage zu betreiben.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren