Der Mount Everest: Bewegender und bewegter höchster Berg

Die nepalesische Regierung rückte zur Neuvermessung des Mount Everest aus. Gefahr, die Rekordhöhe zu verlieren, besteht allerdings nicht. Einem Sherpa erging es mit seinem Rekord anders.

Billi Bierling erklomm als erste Deutsche den Mount Everest (im Hintergrund) über die Südroute.
© Privat

Text: Theresa Mair

Exakt 8848 Meter hoch ist der Mount Everest, oder er war es. Die schöne, einprägsame Zahl ist mitsamt dem verheerenden Erdbeben in Nepal vor ziemlich genau vier Jahren ins Wanken geraten. Satellitendaten zufolge hat sich der Berg um ein paar Zentimeter verschoben. Seither halten sich auch Gerüchte, dass sich die Höhe des höchsten Bergs der Welt verändert haben könnte. Ja, dass er sogar geschrumpft sein könnte.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte