Fiat 500X: Stürmischer Herzensbrecher

Fiat hat sein adrettes Kompakt-SUV 500X einer grundlegenden Überarbeitung unterzogen. Motoren, Multimedia, Assistenzen – alles ist neu. Das Design blieb zum Glück. Im Test der 151-PS-Benziner mit DCT-Automatik.

Frisch überarbeitet, zählt der 500X weiter zu den ansehnlichsten Kompakt-SUV am Markt. Das herzerwärmende Design kaschiert geschickt die Größe des Jeep-Renegade-Bruders.
© Fellner Reinhard

Von Reinhard Fellner

Innsbruck –Es gibt Autos, die einem jeden Morgen das Herz erwärmen. Der Fiat 500X gehört dazu. Perfektes Design trifft hier auf Detailverliebtheit und Qualität. Letztere macht­e jüngst übrigens auch die Tester der drei großen deutschen Fachzeitschriften froh. So bewies der 500X bei allen drei 100.000-km-Dauertests gerade­zu herausragende Zuverlässigkeit.

Um den Verkaufserfolg zu erhalten, holte der FCA-Konzern trotzdem zur Rundüberarbeitung aus und ließ dem X sowie seinem Konzernbruder Jeep Renegade neben Design­retuschen neue Motoren, neue­s Multimedia und neuest­e Sicherheitsassistenzsysteme aller Art angedeihen.

Der TT-Testwagen spielte in Venezia-Blau im Stand erst einmal die elegante Karte. Auch innen erstrahlten die schön modellierten Flächen stylisch in Blau. Dazu kommt im 500 X nun ein Multimediagerät mit 7-Zoll-Schirm zum Einsatz (ab 120th), das es in sich hat. Alle Funktionen gehen leicht und übersichtlich von der Hand. Appl­e CarPlay und AndroidAuto sorgen für perfekte Handy-Anbindung. Gut eingebunden in die Straße fühlt man sich durch die sportliche Fahrwerksabstimmung. Für ein 4,3-Meter-SUV pilotiert sich der X so erfreulich wendig. Der neue 1,3-Liter-Turbo entwickelt ein Temperament, das die serienmäßige Sechsgangautomatik nicht immer umzusetzen vermag. Ein leichter Gasfuß ist im Sinne der Traktion angesagt – ein heißblütiger Italiener eben. Tipp: Statt 151 PS tun’s im X auch die 120 des brandneuen Dreizylinders. Sie sparen dadurch 3200 Euro – und täglich scheint die Sonne. Vier Jahre mit Garantie.

Die Technik

Motor: Turbo-Benziner

Hubraum: 1332 ccm

Drehmoment: 270 Nm bei 1850 U/min

Leistung: 111 kW/151 PS

L/B/H: 4269/2025/1603 mm

Gewicht: 1320/1792 kg

Kofferraumvolumen: 350 — 1000 l

Tankinhalt: 48 l

Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h

0 — 100 km/h: 9,1 Sekunden

Verbrauch: 7,8 l/100 Kilometer

Kraftübertragung: Allradantrieb

Preis: (Cross 150 DCT) 27.890 Euro

CO2-Emission: 139 g/km

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren


Schlagworte