Bankomateinbruch im Bezirk Baden - Alarmfahndung erfolglos

Kottingbrunn (APA) - In Kottingbrunn (Bezirk Baden) ist in der Nacht auf Sonntag ein Bankomateinbruch verübt worden. Die Täter fuhren mit ei...

Kottingbrunn (APA) - In Kottingbrunn (Bezirk Baden) ist in der Nacht auf Sonntag ein Bankomateinbruch verübt worden. Die Täter fuhren mit einem vermutlich gestohlenen Kfz in das Glasportal eines Supermarktfoyers, berichtete ein Polizeisprecher. Daraufhin brach aus vorerst unbekannter Ursache ein Brand im Eingangsbereich aus. Die Täter dürften ihr Fluchtauto in Biedermannsdorf (Bezirk Mödling) angezündet haben.

Die Höhe der Beute war laut Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner noch nicht bekannt. „Eine Alarmfahndung verlief negativ“, hieß es von der Exekutive. Es handelt sich um den neunten Bankomat-Einbruch in Niederösterreich in diesem Jahr. Mehrheitlich blieb es beim Versuch. Zuvor wurden bei Coups in Guntramsdorf (Bezirk Mödling) im April und in Wiener Neustadt am 7. Mai Fluchtautos in Brand gesetzt.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren