Früherer Starmoderator Sassoli ist neuer EU-Parlamentspräsident

Der Italiener erreichte im zweiten Wahlgang die absolute Mehrheit und wird für die nächsten zweieinhalb Jahre das Europaparlament führen. Danach soll die EVP zum Zug kommen.