Der neue Innsbrucker Sparkassenplatz: Ohne Prunk mit viel Grün

Der Platz im Herzen der Stadt wird im Frühjahr 2020 saniert und neu gestaltet. Das Siegerprojekt überzeugte durch seine „Zurückhaltung“.

Der Innsbrucker Sparkassenplatz soll im kommenden Jahr neu gestaltet werden.
© Thomas Boehm / TT

Von Denise Daum

Innsbruck –Tausende Menschen gehen Tag für Tag über den Sparkassenplatz Innsbruck. Viele verweilen dort in den Cafés und Gastgärten. Der Platz bedarf allerdings einer technischen Erneuerung, auch die darunter liegende Tiefgarage muss saniert werden. Die Tiroler Sparkasse, nicht nur Namensgeberin, sondern auch Eigentümerin des Platzes, entschied sich aus gegebenem Anlass für eine völlige Neugestaltung. „Es ist der Platz der Innsbruckerinnen und Innsbrucker. Für uns ist besonders wichtig, einen schönen Lebensraum zu schaffen und ein nachhaltiges Projekt zu verwirklichen“, erklärt Hans Unterdorfer, Vorstand der Tiroler Sparkasse.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte