Thiem erreichte mit Zwei-Satz-Sieg Achtelfinale in Hamburg

Dominic Thiem ist am Dienstag beim mit 1,855 Mio. Euro dotierten ATP-500-Turnier in Hamburg ins Achtelfinale eingezogen. Der topgesetzte Niederösterreicher hatte gegen Pablo Cuevas aus Uruguay vor allem im zweiten Satz einige Mühe, setzte sich nach 1:40 Stunden aber mit 6:3,7:6(3) doch noch in zwei Sätzen durch. Im Head-to-Head mit Cuevas erhöhte Thiem auf 5:2-Siege.

Der Weltranglisten-Vierte trifft nun im Achtelfinale am Donnerstag auf den Ungarn Marton Fucsovics, der in Runde eins den Deutschen Philipp Kohlschreiber ausgeschaltet hatte. Gegen Fucsovics hat Thiem bisher zweimal, allerdings einmal auf Future-Ebene 2012 in Marokko und einmal in der Qualifikation für Barcelona vor fünf Jahren, gespielt. Beide Matches gegen den Weltranglisten-50. hat der Lichtenwörther damals gewonnen.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren