Drakonische Strafe fürs Falschparken: Grazerin sitzt in Griechenland fest

Wegen eines Parkvergehens in Griechenland wurden einer 76-jährigen Grazerin und ihrem Mann die Autokennzeichen abgenommen. Die gehbehinderte Frau sitzt derzeit am Urlaubsort fest.