Diego Forlan beendete Profi-Karriere

Der Uruguayer Diego Forlan hat seine Profi-Fußballkarriere im Alter von 40 Jahren beendet. „Ich kann nicht mehr mithalten“, gestand der Offensivspieler in einem TV-Interview am Dienstag. Zuletzt war er in Hongkong für den Kitchee SC tätig. Beim vierten Platz Uruguays bei der WM 2010 in Südafrika wurde der Mann aus Montevideo zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Forlan spielte im Laufe seiner Karriere u.a. für Manchester United (englischer Meister 2003 und Cup-Sieger 2004), Villarreal, Atletico Madrid (Europa-League-Sieger 2010) und Inter Mailand. Forlan war zeitweise Rekordtorschütze und Rekordspieler der uruguayanischen Nationalmannschaft.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren