Erste Hinweise nach Brandanschlag auf FPÖ-Landesgeschäftsstelle

Die ersten Hinweise zur Brandstiftung in der FPÖ-Landesgeschäftsstelle in St. Pölten werden „in Ruhe abgearbeitet“, heißt es seitens der Polizei. Ein Zeugenaufruf wurde gestartet, die Partei hat 5000 Euro für Hinweise auf die Täter ausgelobt.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen