Italiens Premier zurückgetreten: Konsultationen beginnen

Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte hat am Dienstag seinen Rücktritt eingereicht. Für die Regierungskrise macht er Innenminister Salvini verantwortlich, der „seine eigenen Interessen und die seiner Partei“ verfolge. Der Lega-Chef fordert Neuwahlen.